Germanistik mit interdisziplinärem Profil

Bachelor

Kurzbeschreibung:

Wenn du mehr über unsere Sprache, deren Herkunft und Entwicklung erfahren willst, bist du hier richtig. Wenn du Lust hast viel zu lesen – auch Texte vergangener Jahrhunderte – und diese zu analysieren, hast du an dem Studium viel Freude. Mit deinem gewählten Profilschwerpunkt Medien, Kulturwirtschaft oder Deutsch als Fremdsprache verstärkst du deine Kompetenzen für die berufliche Zukunft.

Ziele des Studienganges:

Das Studium umfasst

  1. ein grundständiges Studium der Fachgebiete Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Germanistische Mediävistik (= deutsche Literatur und Sprache von den Anfängen bis in die frühe Neuzeit). Dieser Studienanteil entspricht den nationalen und internationalen Standards im Fach Germanistik und ermöglicht das weiterführende Studium eines Master-Studiengangs.
  2. einen Studienanteil „interdisziplinäre Fundierung“, in dem wahlweise ein geschichtswissenschaftliches oder ein philosophisches Modul belegt wird sowie eine Ringvorlesung zu aktuellen Schlüsselthemen der Gesellschaft, die von mehreren Fächern der Fakultät für Humanwissenschaften gemeinsam getragen wird.
  3. das Studium eines Profilschwerpunktes zur fachlichen Vertiefung und berufsrelevanten Erweiterung der germanistischen Qualifikationen. Hierzu wählen die Studierenden vom zweiten Semester an eines der folgenden fünf Profile:

  • A) Medien (mit Studienanteilen aus den Fächern Medienbildung, Philosophie und Informatik),
  • B) Kulturwirtschaft (mit wirtschaftswissenschaftlichen Studienanteilen),
  • C) Deutsch-englische Studien (mit anglistischen und komparatistischen Studienanteilen),
  • D) Sprache und Informatik (mit Studienanteilen der Informatik) und
  • E) Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache.

Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs über die Grenzen der Geisteswissenschaften hinweg trägt der Tatsache Rechnung, dass in den typischen Berufsfeldern von Absolventen germanistischer Studiengänge verstärkt Kenntnisse und Kompetenzen auch aus anderen Fächern gefragt sind.

Themenschwerpunkt(e):

Gesellschaft, Medien und Bildung  


Deine Studienfachberatung

Person wurde im LSF nicht gefunden.

Raum


Haben wir dein Interesse geweckt?

Wenn du mehr über ein Studium an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erfahren möchtest, wirf einen Blick in das Video! Weitere Infos zum Studium findest du im Studiengangsprofil.

ZUM STUDIENGANGSPROFIL

Diese Studiengänge könnten dich auch interessieren:

Sozialwissenschaften

Der Studiengang Sozialwissenschaften verbindet soziologische und politikwissenschaftliche Herangehensweisen. Dir wird die Fähigkeit vermittelt, gesellschaftliche Probleme zu erkennen, sie in theoretische Zusammenhänge einzuordnen, sozialwissenschaftliche Modelle anzuwenden und Ergebnisse in die soziale Praxis einzubringen. Nach dem Studium kannst du in politischen Organisationen, in öffentlichen Einrichtungen oder Vereinen, Initiativen und Stiftungen arbeiten.

Mehr erfahren

Cultural Engineering

Wenn du gerne fächerübergreifend denkst und arbeitest, solltest du dir den Studiengang Cultural Engineering genauer anschauen. Zu Beginn bekommst du eine Einführung in die Kulturwissenschaften; später kannst du dich auf Fachgebiete wie Logistik, Stadtentwicklung oder Wirtschaftswissenschaften spezialisieren. Nach dem Studium kannst du zum Beispiel in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, privaten Kultureinrichtungen oder in der Stadtentwicklung arbeiten.

Mehr erfahren

European Studies

Du interessierst dich für Europa, Geschichts-, Sozialwissenschaften und Wirtschaft? Der Studiengang European Studies bietet von all dem etwas. Neben dem Fachwissen erlernst du eine oder zwei Fremdsprachen und studierst ein Semester im Ausland. Nach dem Bachelor kannst du an der OVGU oder anderswo in Europa ein Masterstudium anschließen. Beruflich hast du eine breit gefächerte Auswahl zwischen Wirtschaftsunternehmen, der Medienbranche, Verwaltung oder öffentlichen Organisationen.

Mehr erfahren

 Bachelor  Master