Chemieingenieurwesen: Molekulare und Strukturelle Produktgestaltung

Zum Studiengangsprofil

Bachelor

Kurzbeschreibung:

Wenn du vor dem Chemieunterricht keine Angst hattest und es dir leichtfällt, technische Zusammenhänge zu verstehen, bist du im Bachelorstudiengang Chemieingenieurwesen gut aufgehoben. Hier lernst du, wie man neue Materialien entwickelt und kannst im Labor experimentieren. Die Jobmöglichkeiten nach dem Studium sind vielfältig – zum Beispiel in der Chemie und Pharmazie oder auch in der Erdöl- und Kohleindustrie.

Ziele des Studienganges:

Dieser moderne Studiengang ist an der Schnittstelle zwischen Chemie und Ingenieurwissenschaften angesiedelt. Das Studium vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten zur Entwicklung neuer Materialen, wie z. B. Nanostrukturen und die Auffindung und Synthese neuer Wirkstoffe für die pharmazeutische Industrie. Die Studierenden erhalten dabei Einblick in die Grundlagenforschung, die sich durch eine hohe Anwendungsorientierung auszeichnet so setzen sich die Studierenden z. B. mit der mathematischen Auslegung eines Reaktors für die großtechnische Realisierung der zuvor auf molekularer Ebene erforschten Prozesse ausein­ander. Auch Disziplinen wie Bioprozesstechnik oder Chemische Reaktionstechnik sind Teil des Studiums. Das Studium bietet Einblick in das experimentelle Arbeiten im Labor. Praktika in der Industrie ermöglichen erste Erfahrungen bei der Arbeit mit großtechnischen Produktionsanlagen.

Themenschwerpunkt(e):

Naturwissenschaft und Mathematik   Technik und Informatik  


Deine Studienfachberatung


Haben wir dein Interesse geweckt?

Wenn du mehr über ein Studium an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erfahren möchtest, wirf einen Blick in das Video! Weitere Infos zum Studium findest du im Studiengangsprofil.

ZUM STUDIENGANGSPROFIL

Diese Studiengänge könnten dich auch interessieren:

Biosystemtechnik

Biologie war unter den Naturwissenschaften dein Lieblingsfach? In Mathe warst du auch immer gut? Wie wäre es dann mit dem Bachelorstudiengang Biosystemtechnik? Die Studieninhalte sind eine Mischung aus Ingenieurwesen, Medizin und Naturwissenschaften. Im Studium kannst du dein theoretisches Wissen während der Laborpraktika in der Praxis testen. Nach dem Studium kannst du in der Grundlagen- oder in der angewandten Forschung arbeiten.

Mehr erfahren

Physik

Physikalische Zusammenhänge waren dir nie ein Rätsel? Du denkst gerne über Fächergrenzen hinweg? Dann ist der Studiengang Physik der Richtige für dich. Nach dem Studium kannst du unter anderem in verschiedenen Forschungsinstituten aller Natur- und Technikwissenschaften (Materialwissenschaft, Chemie, Biologie, Medizin) oder der Industrieforschung und -entwicklung arbeiten.

Mehr erfahren

Verfahrenstechnik

Du möchtest physikalisch-chemische Grundlagen in die Praxis umsetzen und bist gut in Mathe? In dem Studiengang Verfahrenstechnik erforschst, entwickelst und führst du technische Prozesse durch, in denen Stoffe nach Eigenschaften und Zusammensetzung verändert werden, um z. B. Feinchemikalien, Lebensmittel oder neue Materialien herzustellen. Als Verfahrenstechniker*in entwickelst und optimierst du technische und chemische Abläufe in der Produktion von Unternehmen.

Mehr erfahren

 Bachelor  Master