Lehramt an allgemeinbildenden Schulen

Zum Studiengangsprofil

Bachelor

Kurzbeschreibung:

Du möchtest wissen, was gute Pädagogik ausmacht und selbst Lehrkraft werden? Dann ist einer der verschiedenen Bachelorstudiengänge wie Beruf und Bildung oder Lehramt an allgemeinbildenden Schulen der erste Schritt dorthin. Verschiedene Fächerkombinationen ermöglichen es dir, deine Stärken zu zeigen. Nach dem angeschlossenen Master und dem Referendariat bist du befähigt, an der Sekundarschule, dem Gymnasium oder der Berufsschule als Lehrkraft zu arbeiten.

Ziele des Studienganges:

Der Studiengang verbindet die fachspezifische Ausbildung im Unterrichtsfach Mathematik und dem zweiten gewählten Unterrichtsfach, inklusive der für das jeweilige Fach spezifischen Fachdidaktik, mit einer bildungswissenschaftlichen Ausbildung, in welcher grundlegendes Wissen in der pädagogischen Psychologie, allgemeinen Pädagogik und Berufsorientierung vermittelt wird. Mit dem Bachelorstudium wird ein Abschluss erworben, der die Absolventinnen und Absolventen dazu befähigt, direkt ein Masterstudium sowohl für das Lehramt an Gymnasien als auch das Lehramt an Sekundarschulen aufzunehmen sowie in weiteren pädagogischen Handlungsfeldern tätig zu sein. Es befähigt zudem zur Aufnahme einer Tätigkeit in entsprechenden Berufsfeldern und in verwandte Masterstudiengänge.

Themenschwerpunkt(e):

Naturwissenschaft und Mathematik   Gesellschaft, Medien und Bildung   Lehramt  

Homepage des Studienganges


Deine Studienfachberatung


Haben wir dein Interesse geweckt?

Wenn du mehr über ein Studium an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erfahren möchtest, wirf einen Blick in das Video! Weitere Infos zum Studium findest du im Studiengangsprofil.

ZUM STUDIENGANGSPROFIL

Diese Studiengänge könnten dich auch interessieren:

Beruf und Bildung - Profile Ingenieurpädagogik und Wirtschaftspädagogik

Ab an die Schule oder direkt ins Unternehmen – diese Wahl hast du, nach dem Studium in Berufsbildung mit dem Profil Wirtschaftspädagogik. Du erlernst sowohl wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse, als auch pädagogische Inhalte. Nach dem Bachelor kannst du entweder ein Masterstudium anschließen und Berufsschullehrer*in werden – oder zum Beispiel in einem Unternehmen für die berufliche Aus- und Weiterbildung zuständig sein.

Mehr erfahren

Beruf und Bildung - Profile Technische Bildung und Ökonomische Bildung

Du möchtest mit jungen Menschen arbeiten, interessierst dich aber auch für ein ingenieurwissenschaftlich-technisches Studium? Das Studium bereitet dich auf deine Laufbahn als Techniklehrer*in an Sekundarschulen und Gymnasien vor. Du erlangst Kenntnisse in Ingenieurs- und Bildungswissenschaften mit pädagogischen und didaktischen Inhalten. Nach dem Bachelor kannst du den Master anschließen; oder außerschulisch in den Bereichen Berufsorientierung- und Vorbereitung deine Zukunft finden.

Mehr erfahren

Bildungswissenschaft

Dir macht es Spaß, anderen Leuten etwas beizubringen? Du möchtest, dass andere noch besser lernen können? Dann wird der Bachelorstudiengang Bildungswissenschaft zu dir passen. Kombinieren kannst du die Fächer Psychologie oder Sozialwissenschaften. Du wirst nach dem Studium allerdings nicht Lehrer*in, sondern kannst unter anderem in Behörden, Verbänden und in Jugendbildungseinrichtungen arbeiten.

Mehr erfahren

 Bachelor  Master